Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über die am häufigsten gestellten Fragen. 

 

EIGENSCHAFTEN EINBANDMATERIAL


TEXTIL VERSUS PAPIER
Textil ist stärker als Papier, weil es nicht so leicht reißt, vor allem bei großen und schweren Büchern. Textil-Einbände sind haltbarer. Außerdem verleiht ein textiles Einbandmaterial Ihrem Produkt durch sein luxuriöses Aussehen einen zusätzlichen Wert.

 

WELCHE ANFORDERUNGEN MUSS UNSER EINBANDMATERIAL ERFÜLLEN?
Unsere Einbandmaterialien müssen sich beim Auftragen der vorgegebenen Klebstoffe gut mit dem Karton verbinden, ohne dass die Klebstoffe durchdringen können. Die Materialien dürfen nicht kratzempfindlich sein, nicht flusen und sich beim mechanischen Bindevorgang oder dem vorangehenden Druckprozess nicht wellen. Sie können sowohl auf der Bindemaschine als auch manuell verarbeitet werden und sorgen für stabile Verbindungen.

 

WARUM VERWENDEN SIE DÜNNE STATT DICKE VORSATZBLÄTTER?
Papierhinterklebung sorgt für zusätzliche Stabilität und verhindert das Dehnen und Ausfransen. Vor allem aber verhindert sie das Austreten von Klebstoff. Mit dem Papier auf der Rückseite verhält sich der Stoff mehr wie Papier. Er lässt sich also leichter schneiden, biegen und bearbeiten. Aber wenn dickes Papier verwendet wird, wird das Material steif und lässt sich nicht so leicht biegen wie bei einem dünnen Vorsatzblatt. Kontinuierliche Tests und jahrelange Erfahrung zeigen, dass dünne Vorsatzblätter mit hochwertigem, säurefreiem Papier von 30 g für die Weiterverarbeitung und eine mögliche Kartonrückseite am besten geeignet sind. Wir berechnen keine Kosten für die Papierhinterklebung, da diese zum Produkt gehört.

 

WELCHES MATERIAL IST FÜR DEN OFFSET-DRUCK AM BESTEN GEEIGNET?
Wir empfehlen die Verwendung unserer Offset-Kollektion Printex, Imprimex und Reprotex, da diese mit einer speziell für den Offset-Druck entwickelten Beschichtung ausgestattet ist.

Weitere Informationen finden Sie im Druck-Datenblatt im Download-Center.

 

WAS IST DER UNTERSCHIED ZWISCHEN PRINTEX, IMPRIMEX UND REPROTEX?
Printex besitzt ein taktil gewebtes, natürliches Aussehen. Imprimex und Reprotex sind vollständig beschichtet und variieren in Dicke und Stärke.

Printex, Imprimex und Reprotex wurden speziell für den Offsetdruck entwickelt. Beim Druck im Offsetlitho auf Printex, Imprimex und Reprotex empfehlen wir die Verwendung von Offset-Tinten, die für den Druck auf nicht saugfähigen Untergründen wie Kunststoffen entwickelt wurden. Dabei handelt es sich um oxidative Trockentinten, die mit möglichst wenig Wasser verwendet werden. Versuchen Sie die Verwendung eines Multitrockners (2-5 %). Unsere Offsetmaterialien sind auch für wasserlosen Offsetdruck geeignet.



WELCHES MATERIAL IST FÜR DEN UV-DRUCK AM BESTEN GEEIGNET?
Diese Drucktechnik eignet sich am besten für glatte und beschichtete Trägermaterialien wie z.B. Buckram Premium, Buckram Light, Fancy, Metallium, Finesse usw. Auf gröberen Materialien mit einer “offeneren” Textur – z.B. Halflinnen Dark oder Regina – neigt die Tinte dazu, in den Stoff einzuziehen, was zu unscharfen Drucken führen kann. Wir empfehlen, beim UV-Druck dichtere und/oder beschichtete Materialien zu verwenden.

Dank einer speziellen Beschichtung ist Buckram Premium in weiß besonders für den UV-Druck geeignet.

 

WELCHE FASERN WERDEN VERWENDET, UND WELCHE VOR- UND NACHTEILE HABEN DIE VERSCHIEDENEN FASERN?
Der Großteil unserer Kollektion besteht aus Viskose. Viskose wird aus gereinigter Zellulose hergestellt, die aus Zellstoff (Buchenholz) gewonnen wird. Sie ist grundsätzlich nicht so stabil wie Polyester oder Baumwolle und wird deshalb mit Paperline verarbeitet. Außerdem verwenden wir 100 % traditionelle Baumwolle und eine Kombination aus Baumwolle und Flachs, die für ein rustikales Aussehen sorgt. Unser Halflinnen Dark und Halflinnen Light tragen das Masters of Linen-Zeichen. Außerdem weben wir eine Kombination aus Baumwolle und Polyester, die eine hohe Reiß- und Abriebfestigkeit gewährleistet.

 

KANN DER STOFF BESCHÄDIGT WERDEN
Wir empfehlen, das Endprodukt beim Transport oder beim Stapeln in Kunststoff zu verpacken, um Kratzer am Material zu vermeiden.



BESCHICHTETES VS. NICHT-BESCHICHTETES MATERIAL – WANN VERWENDEN?
Wenn ein Produkt für starke Beanspruchung hergestellt wird, empfehlen wir unsere beschichteten Materialien. Neben der hohen Reiß- und Abriebfestigkeit sind die Produkte auch feucht abwischbar und deshalb auch sehr gut für die Verwendung bei Menükarten geeignet.

Wenn Sie die Schönheit der natürlichen Textilstruktur betonen und trotzdem einen Mehrwert durch Druck, Prägung oder Folie erzielen möchten, können Sie in unserer Kollektion aus einer Vielzahl unterschiedlicher Qualitäten wählen.

 

ANWENDUNGSBEREICHE
Unsere Materialien werden hauptsächlich für hochwertige Bücher, Luxus- und Premium-Kartonage, Schreibwaren, Musterbücher und die Gastronomie- und Fotobranche verwendet.



WELCHEN KLEBSTOFF VERWENDEN?
Stoff über Karton: Tier- oder Schmelz-Buchbindekleber für Buchbindemaschinen und synthetischen Kleber für Handbuchbindung oder Kartonage.
Stoff auf Stoff: entweder Tier- oder Schmelzkleber.

 

NACHHALTIGKEIT

WERDEN DIE MATERIALIEN NACHHALTIG HERGESTELLT?
L. van Heek Textiles ist sich der Umweltproblematik bewusst und achtet auf die strikte Einhaltung der folgenden Normen und Anforderungen:

Unsere Produkte…:

  • enthalten keine Phthalate;
  • enthalten kein Blei;
  • enthalten keine Schwermetalle;
  • sind nicht giftig;
  • enthalten keine Chemikalien, die die Ozonschicht schädigen;
  • enthalten keine tierischen Derivate;
  • werden mit Beschichtungen auf Wasserbasis hergestellt.

 

Weitere Informationen finden Sie hier >>

 

WELCHE MATERIALIEN SIND FSC-ZERTIFIZIERT?
Die meisten unserer Einbandmaterialien sind mit Papier hinterklebt. Für diesen Prozess verwenden wir ausschließlich FSC-zertifiziertes Papier. Die auf Viskose und Baumwolle basierenden Einbandmaterialien DublettaBuckram LightNatuurlinnen, Halflinnen Dark und Brilliance sind vollständig FSC-zertifiziert.

 

IST DAS PRODUKT WIEDERVERWENDBAR?
Wir befolgen beim Färbe- und Beschichtungsprozess und anderen Veredelungsprozessen die REACH-Richtlinien und wählen die umweltfreundlichsten Inhaltsstoffe. Das Laminierungspapier ist säurefrei und besteht aus Holz, das nach FSC-Normen produziert wird. Der verwendete Klebstoff ist ein Polyvinylacetat und säurefrei. Da unsere Materialien jedoch Halbprodukte sind, die teilweise nachträglich behandelt werden, können wir zu diesem Punkt keine Aussage machen.


BESTELLVERFAHREN

 

VERTRIEB
Wir arbeiten mit einem weltweiten Vertriebsnetzwerk zusammen. Sie finden Ihren örtlichen hier >


WIE KÖNNEN SIE BERECHNEN, WIE VIELE METER SIE FÜR BÖGEN BENÖTIGEN?
Unsere Maschinen benötigen 2,5 cm auf beiden Seiten, um das Material zu halten. Das bedeutet, dass wir immer mit einer Brutto- und Nettobreite arbeiten. Wir möchten dies am Beispiel von Brillianta verdeutlichen: bei 135 cm Bruttobreite sind also 130 cm nutzbar. Bei 1000 Bögen der Breite 32,5 cm x 70 cm:  können wir 4 Bögen á 32,5 cm von der Breite schneiden: 1000 Bögen: 4 = 250 x 0,70 = 175 m.


LANGKÖRNIG ODER KURZKÖRNIG?
Sie brauchen diesen Punkt nur bei großen Unterschieden zwischen Kett- und Schussfaden (z.B. bei Regina und Natuurlinnen) zu berücksichtigen.

 

WAS BEDEUTET NM IN DEN SPEZIFIKATIONEN?
Beispiel:  Kettfaden Nm 50 und Schussfaden Nm 40.
Nm steht für “normal metrisch”, basierend auf 1000 m Garn pro Kilogramm.
Je höher die Zahl, desto feiner das Garn.


LIEFERUNG

 

VERFÜGBARKEIT AB LAGER
Die meisten unserer Farben sind auf Lager.

 

PRODUKTIONSZYKLUS
Wir benötigen ca. 3 Wochen für die Produktion von natürlichen Einbandmaterialien und 4 Wochen für die beschichteten Typen. Bei Folien benötigen wir eine zusätzliche Woche. Das hängt jedoch von der Foliengröße und –menge ab.

 

DIENSTLEISTUNGEN

 

FARBABSTIMMUNG
Wir können jede Farbe anhand einer Pantone-Farbnummer oder einem Stoff-/Papierstück erkennen und ein Labormuster erstellen. Die erste Produktion wird zum Standard für die Rezeptur dieser spezifischen Farbe. Die Mindestbestellmenge für eine Sonderfarbe beträgt 1500 m.

 


KUNDENSPEZIFISCHE MATERIALIEN
Sie benötigen ein spezielles Textilmaterial, z.B. für limitierte Buchauflagen oder hochwertige Kartonagen? Unser sehr erfahrenes Expertenteam unterstützt Sie gern bei der Festlegung der gewünschten Farben/Gewebe und/oder Beschichtungen für Ihr Projekt. Auf Wunsch fertigen wir maßgeschneiderte Materialien mit einer Mindestbestellmenge von 1500 m.

Ebenso möglich:

  • Wasser- und schmutzabweisende Behandlung
  • Wasserfeste Verklebung
  • Schmelz- oder Thermobeschichtung
  • Flammhemmende Behandlung

 

PROBENMATERIAL
Auf Wunsch liefern wir A3-Bögen oder Meterware (max. 3 m pro Farbe).

 


SCHNEIDEN/ABLÄNGEN AUF MASS
Wir können Bögen bis zu einer Größe von max. 100 x 140 cm zuschneiden. Außerdem können wir schmale Spulen ab 2 cm aufwärts mit Spulenlängen von 100 bis 500 m liefern.